Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Diese Modul befindet sich aktuell im BETA Status. Benutzung nur auf eigene Gefahr! Das FHEM Modul könnt Ihr aus dem FHEM Forum herunterladen.

 

Wenn Ihr Änderungswünsche oder andere Anmerkungen habt, möchte ich Euch bitten, diese im Forums Thread zu schreiben. Dort ist auch der aktuelle Downloadlink zum Modul.

 

Hier findet Ihr eine Anleitung, wie Ihr OctoPrint Installiert & Konfigurieren könnt. ==> Anleitung

Hier habe ich Euch noch eine Anleitung wie Ich OctoPrint in meine FHEM Installation integriert habe. ==> Anleitung

Definition in FHEM

Zum Anlegen eines OctoPrint Devices könnt Ihr folgende Definitionen verwenden:

define <Name> OctoPrint <IP-Adresse> [ <port> [ <poll-interval> ]]

Die beiden Parameter "port" und "poll-interval" sind optional. Folgende Werte werden als Standard verwendet, wenn keine Angaben erfolgten:

Parameter Standardwert
port 80
poll-interval 45 Sekunden

Readings

Aktuell sind Reading aus folgenden Bereichen vorhanden:

  • Job
  • Temperaturen

Attribute

Name Mögliche Werte Beschreibung
apikey [STRING]

Damit das Modul mit OctoPrint kommunizieren kann, muss hier der API Key von OctoPrint eingetragen werden.

plugin_psucontrol
  • 0
  • 1

Über diese Attribut kann das PlugIn "PSUControl" aktiviert werden. Weitere Informationen zu diesem PlugIn findet Ihr hier ==> https://github.com/kantlivelong/OctoPrint-PSUControl

 

Wenn diese Attribut auf 1 gesetzt wird, werden für das PlugIn zusätzliche Readings und Set Befehle angezeigt.

 

Standardwert = 0

Set

Name Mögliche Werte Beschreibung
extrude [NUMERIC]

Hiermit kann eine Extrusion des Filaments ausgelöst werden. Die Angaben erfolgt in mm. Eine Angabe von z.B. "5" würde eine Extrusion von 5mm Filament bewirken. 

job
  • cancel
  • start
Hier kann ein Druck der aktuell ausgewählten Datei gestartet, oder abgebrochen werden.
move_axis_x [NUMERIC]

Hiermit kann eine Bewegung der X Achse ausgelöst werden. Die Angaben erfolgt in mm. Eine Angabe von z.B. "5" würde eine Bewegung von 5mm bewirken. 

move_axis_y [NUMERIC]

Hiermit kann eine Bewegung der Y Achse ausgelöst werden. Die Angaben erfolgt in mm. Eine Angabe von z.B. "5" würde eine Bewegung von 5mm bewirken. 

move_axis_z [NUMERIC]

Hiermit kann eine Bewegung der Z Achse ausgelöst werden. Die Angaben erfolgt in mm. Eine Angabe von z.B. "5" würde eine Bewegung von 5mm bewirken. 

powermode
  • reboot
  • restart
  • shutdown

Hiermit kann OctoPrint in folgende Zustände versetzt werden

  • reboot = Linux System wird neu gestartet
  • shutdown = Linux System wird heruntergefahren
  • restart = OctoPrint wird neu gestartet
printer
  • connect
  • disconnect
  • gohome

Hiermit kann der Drucker verschiedene Aufgaben erledigen

  • connect = Drucker wird mir OctoPrint verbunden
  • disconnect = Verbindung des Druckers zu OctoPrint wird getrennt
  • gohome = Der Druckkopf wird zum HOME geschickt
send_gcode [STRING] Hier können gcode Commands an den Drucker geschickt werden. z.B. M500 zum speichern aller Werte
togglePSU  

Dieser Set Befehl wird nur angezeigt wenn das Attribut "plugin_psucontrol" aktiviert wurde.

Hiermit kann ein toggle des Power Status ausgelöst werden.

turnPSUOff  

Dieser Set Befehl wird nur angezeigt wenn das Attribut "plugin_psucontrol" aktiviert wurde.

Hiermit kann ein Power Status ON ausgelöst werden.

turnPSUOn  

Dieser Set Befehl wird nur angezeigt wenn das Attribut "plugin_psucontrol" aktiviert wurde.

Hiermit kann ein Power Status OFF ausgelöst werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Tobias Link (Dienstag, 23 Januar 2018 21:44)

    Schönes Plugin, vielen Dank dafür. Das einzige was mir noch fehlt, wäre eine Kontrolle der Achsen/Extruder via Set Kommando, aber zu Not gehts ja auch via gcode.

    Danke,
    Grüße Tobi

  • #2

    Michael Winkler (Mittwoch, 24 Januar 2018 10:09)

    Hi Tobi,

    Es wird bald ein weiteres Update des Modules geben. Ich versuche dort deinen Wunsch umzusetzen.

    Gruß
    Michael

  • #3

    Tobias Link (Sonntag, 04 Februar 2018 15:55)

    Hi Michael,
    vielen herzlichen Dank, großartige Arbeit!

    Grüße Tobi