Inhaltsverzeichnis

Für die Anbindung eines FHEM Servers gibt es zwei Varianten.

  • FHEM Betrieb auf einem Linux System
  • FHEM Betrieb auf einem Windows System

Um einen FHEM Server hinzuzufügen, müsst Ihr zuerst die Konfiguration öffnen.

 

Hierzu in der Menüleiste "Extras" öffnen, und dort auf "Konfiguration" klicken.

 

In den neuen Dialog, könnt Ihr jetzt einen neue FHEM Server hinzufügen. Über die Menüleiste könnt Ihr folgenden Funktionen ausführen:

Punkt Beschreibung
1 Aktuelle Konfiguration speichern
2

Neuen FHEM Server Eintrag hinzufügen

3

Aktuelle Konfiguration löschen

4 Hier könnt Ihr schon konfigurierte FHEM Server auswählen.

FHEM Betrieb auf einem Linux System

Für die Anbindung an einen FHEM Server auf einem Linux System, müsst Ihr folgende Konfiguration durchführen:

Punkt Beispielwert Beschreibung
1 Hauptserver Hier wählt Ihr den Eintrag aus, welchen Ihr bearbeiten wollt.
2 10.10.0.230

Hier müsst Ihr die IP-Adresse Eures FHEM Servers eintragen.

3 8083

Hier müsst Ihr den Port Eures FHEM Servers eintragen, auf welchem eine FHEMWeb Instanz läuft.

4 fhem Hier müsst Ihr die Standard-Url Eures FHEM Servers eintragen.
5   Wenn Ihr den Zugriff auf die FHEM Web Instanz mit einem Benutzernamen und Kennwort gesichert habt, müsst Ihr hier den Benutzernamen angeben
6   Wenn Ihr den Zugriff auf die FHEM Web Instanz mit einem Benutzernamen und Kennwort gesichert habt, müsst Ihr hier das Benutzerkennwort angeben
7   Wenn Ihr den Zugriff auf die FHEM Web Instanz mit einem SSL Zertifikat abgesichert habt, müsst Ihr diese Option aktivieren.
8   Wenn Ihr den Zugriff auf die FHEM Web Instanz mit einem SSL Zertifikat abgesichert habt, müsst Ihr diese Option aktivieren. (Außer Euer PC vertraut dem SSL Zertifikat)
9 7072 Hier müsst Ihr den Port Eures FHEM Servers eintragen, auf welchem eine Telnet Instanz läuft. 
10 SSH Wenn Ihr Euren FHEM Server auf einem Linux System betreibt, müsst Ihr hier den Eintrag "SSH" auswählen
11   Wenn Ihr wollt dass die FHEMWebGUI die Verbindung automatisch herstellt, dann müsst Ihr diese Option aktivieren
12 root Hier müsst Ihr einen Benutzernamen angeben, mit welchem Ihr per SSH auf den FHEM Server zugreifen könnt. Zusätzlich benötigt dieser Benutzer das Recht, die "fhem.cfg" Datei zu lesen und zu schreiben.
13 ******** Hier müsst Ihr das Benutzerkennwort angeben, mit welchem Ihr per SSH auf den FHEM Server zugreifen könnt. 
14 /opt/fhem Hier müsst Ihr das Verzeichnis angeben, in welchem sich die "fhem.cfg" Datei befindet.

FHEM Betrieb auf einem Windows System

Punkt Beispielwert Beschreibung
1 Hauptserver Hier wählt Ihr den Eintrag aus, welchen Ihr bearbeiten wollt.
2 10.10.0.230

Hier müsst Ihr die IP-Adresse Eures FHEM Servers eintragen.

3 8083

Hier müsst Ihr den Port Eures FHEM Servers eintragen, auf welchem eine FHEMWeb Instanz läuft.

4 fhem Hier müsst Ihr die Standard-Url Eures FHEM Servers eintragen.
5   Wenn Ihr den Zugriff auf die FHEM Web Instanz mit einem Benutzernamen und Kennwort gesichert habt, müsst Ihr hier den Benutzernamen angeben.
6   Wenn Ihr den Zugriff auf die FHEM Web Instanz mit einem Benutzernamen und Kennwort gesichert habt, müsst Ihr hier das Benutzerkennwort angeben.
7   Wenn Ihr den Zugriff auf die FHEM Web Instanz mit einem SSL Zertifikat abgesichert habt, müsst Ihr diese Option aktivieren.
8   Wenn Ihr den Zugriff auf die FHEM Web Instanz mit einem SSL Zertifikat abgesichert habt, müsst Ihr diese Option aktivieren. (Außer Euer PC vertraut dem SSL Zertifikat)
9 7072 Hier müsst Ihr den Port Eures FHEM Servers eintragen, auf welchem eine Telnet Instanz läuft. 
10 Directory Wenn Ihr Euren FHEM Server auf einem Windows System betreibt, müsst Ihr hier den Eintrag "Directory" auswählen
14 C:\Daten\FHEM Hier müsst Ihr das Verzeichnis angeben, in welchem sich die "fhem.cfg" Datei befindet.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0