Für die Optimierung meiner X-Achse habe ich folgende Teile ausgedruckt bzw. gekauft:

Der Umbau gestaltete sich recht einfach.

  • Alten Riemen entfernen.

 

  • Entfernen der Kabelbinder.
  • Danach lässt sich der alte Riemen einfach entfernen
  • Alte Riemenscheibe entfernen

 

  • Schraube entfernen
  • Danach lässt sich die Riemenscheibe entfernen
  • Neuen Riemenfixierung montieren
  • Leider habe ich von der alten Fixierung kein Bild gemacht.
  • Zuerst muss die alte Fixierung entfernt werden. Hierzu einfach die zwei Schrauben komplett entfernen
  • Jetzt kann das neue Fixierungsbauteil mit den beiden Schrauben angebracht werden.
  • Danach einen neuen Riemen einsetzen, und -wie in dem Bild gezeigt- befestigen.
    • ACHTUNG: Die neue Riemenlänge ist länger als die alte! Bitte erst die neue Riemenlänge ausmessen.

 

  • Neuen Riemenspanner montieren

 

  • Neue Zahnriemenscheibe(1) einsetzen
  • Zahnriemenscheibe(1) mit einer Schraube M3x30 befestigen
    • Achtet darauf, dass die Zahnriemenscheibe sauber läuft.
  • Mit den Schrauben(3) kann man dann den Riemen spannen. Hier habe ich 2 Stück M4x40mm Schrauben verwendet.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0